25.11.2021 Corona-Virus: aktuelle Besuchsregelungen und neue Testzeiten

Liebe Angehörige,

erneut wurden vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration neue Coronaregeln erlassen. Diese müssen wir zum Schutz der uns anvertrauten Menschen, ihren Angehörigen und Freunden und unseren Mitarbeitenden umsetzen.

Das Schutz- und Testkonzept wurde erneut überarbeitet und ihnen zur Verfügung gestellt.

Die neuen Regeln zusammengefasst:

 

Das Haus darf ausschließlich von negativ getesteten Personen betreten werden.

Zugelassene Tests sind: 

  • PoC / Antigenschnelltest, nicht älter als 24 Stunden. 
  • PCR / Antigentest: Dieser Test darf nicht länger als 48 Stunden zurück liegen.

Wir sind zu Nachweiskontrollen verpflichtet. Das heißt, dass nur Personen mit gültigem Testnachweis die Einrichtung betreten dürfen.

Die nötigen Daten müssen wir kontrollieren und dokumentieren.

 

Besucheranmeldung

Die Anmeldung von Besuchen ist aus organisatorischen Gründen unumgänglich.

Hierfür melden Sie sich bitte von Montag - Donnerstag zwischen 12:00 und 13:00 Uhr unter der bekanntenTelefonnummer

05542 5036 390 oder per Mail unter: info@witzenhausen-gesundbrunnen.org an.

 

Testungen

Grundsätzlich müssen alle Besucher (geimpft, genesen, ungeimpft) einen aktuellen Negativtest vor Eintritt ins Haus nachweisen.

Im Werra-Meissner-Kreis gibt es vielfältige Möglichkeiten zur Testung. (www.gesunder-wmk.de)

Wir werden ab dem 06.12.2021 in der Regel folgende Testmöglichkeiten vor Ort anbieten:

  • Montags 13:30 - 14:30 Uhr
  • Donnerstags 10:30 - 11:30 Uhr
  • zur Sicherung des Angebotes melden Sie sich bitte an

 

Registrierung 

Bei Besuchsantritt müssen sie sich registrieren (LUCA App oder handschriftlich) und uns einen Testnachweis vorlegen.

Entsprechend den geltenden Datenschutzbestimmungen werden wir die personenbezogenen Daten sowie die Daten des Testnachweis zu Kontroll- und Dokumentationszwecken, sowie zur Beurteilung der Gefährdungslage verarbeiten.

Wir sind in hohem Maße daran interessiert, unsere BewohnerInnen und Mitarbeitenden bestmöglichst zu schützen und Besuche zu ermöglichen.

Damit dies gelingen kann, sind wir auf ihre aktive Mithilfe und Unterstützung angewisen. Nur gemeinsam können wir die schwierige Situation bewälltigen.

Dafür bedanken wir uns recht herzlich.

Ihre Corinna Sprung

Einrichtungsleitung

 

Mehr Informationen über den Erreger SARS-CoV-2 finden sie auf der Seite von "Pflege-in-Hessen":

https://www.pflege-in-hessen.de/covid-19-schulungen/