01.10.2022 Corona-Virus: Besuchsregelungen auf einen Blick

Liebe Angehörige,

Besuche in der Einrichtung sind nur für Personen gestattet, die 

  • keine Erkältungssymptome haben 
  • einen aktuellen Negativ-Test vorweisen (Antigen-Schnelltest max. 24 h, PCR-Test max. 48h)
  • oder sich in der Einrichtung testen lassen (und negativ getestet werden) 
  • eine FFP2-Maske tragen 

Besuch kann jederzeit empfangen werden.
Eine vorherige Besuchsanmeldung ist nicht erforderlich!


Durchführung von Schnelltests für Besucher und Besucherinnen


Die Durchführung eines kostenlosen Schnelltests ist nach vorheriger Terminvereinbarung in der Einrichtung möglich. Vorausgesetzt, die Einrichtung verfügt über ausreichend Material zur Durchführung der Testungen. Eine Bescheinigung wird nicht ausgestellt. 


Zur Terminvereinbarung melden Sie sich bitte unter 05542-503686 oder per Mail unter: info@witzenhausen-gesundbrunnen.org an.

Einlass und Aufenthalt 

  1. Negativen Testnachweis unaufgefordert vorweisen 
  2. FFP2-, KN95-, N95- oder vergleichbare Masken ohne Ausatemventil tragen
  3. Durchführung einer gründlichen Händedesinfektion bei Betreten des Hauses 
  4. Das Bewohnerzimmer ohne Umweg direkt aufsuchen 
  5. Nicht im Wohnbereich oder der Sitzgruppe aufhalten 
  6. Das Ablegen der Maske im Zimmer ist nicht gestattet

Wir sind in hohem Maße daran interessiert, unsere BewohnerInnen und Mitarbeitenden bestens zu schützen. Damit dies gelingen kann, sind wir auf ihre aktive Mithilfe und Unterstützung angewiesen. Nur gemeinsam können wir die schwierige Situation bewältigen.

Dafür bedanken wir uns recht herzlich.

Ihre Saskia Söder  
Einrichtungsleitung

Mehr Informationen über den Erreger SARS-CoV-2 finden sie auf der Seite von "Pflege-in-Hessen":

https://www.pflege-in-hessen.de/covid-19-schulungen/

(Diese Regelungen bestehen auf der Grundlage des Coronavirus-Basisschutzmaßnahmenverordnung – CoBa-SchuV- 01.10.2022)